Mittagessen

Fitness-Salat mit gegrillter Hähnchenbrust, Rhabarber und Goldsaft-Dressing

ca. 35 Minuten
Für 4 Personen

Jetzt teilen

Facebook
E-Mail

Jetzt drucken & Speichern

Drucken
PDF Download

Zutaten

350 g gepalte Edamame (oder TK)
Salz
1/2 Bund Radieschen
3 Mini-Salatgurken
Pfeffer
Saft von 2 Limetten
2 EL Grafschafter Goldsaft
300 g Rhabarber
2 EL Öl
4 Hächnenfilets (à ca. 190 g)
Meersalz und grober Pfeffer zum Bestreuen
evtl. Bio-Limettenspalten zum Garnieren

Zubereitung

1. Edamame in kochendem Salzwasser 2–3 Minuten blanchieren. Abgießen und abtropfen lassen. Radieschen putzen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Radieschengrün waschen und abzupfen. Gurken waschen und mit Schale in Scheiben schneiden.

2. Edamame, Radieschen, Radieschengrün und Salatgurken in einer Schüssel vermengen. Mit Pfeffer würzen. Für die Marinade Limettensaft und Grafschafter Goldsaft verrühren. 2 EL der Marinade zu der Edamame-Mischung geben und vermengen. Beiseitestellen.

3. Inzwischen Rhabarber putzen, waschen und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Rhabarber darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Mit 1 EL Marinade beträufeln und mit Salz würzen. Rhabarber zur Edamame-Mischung geben.

4. Hächnenfilets trocken tupfen. In einer heißen Grillpfanne ohne Öl untern Wenden ca. 6–7 Minuten braten. Kurz vor Ende der Bratzeit mit der restlichen Marinade beträufeln. Dann herausnehmen und in Scheiben schneiden.

5. Salat und Fleisch auf Tellern anrichten. Mit Meersalz und groben Pfeffer bestreuen. Evtl. mit Limettenspalten garnieren.

Pro Portion ca. 1770 kJ, 420 kcal. E 56 g, F 14 g, KH 19 g