Frühstück

Frühstücksmuffins mit Matcha

ca. 30-40 Min.
Für 4 Personen

Jetzt teilen

Facebook
E-Mail

Jetzt drucken & Speichern

Drucken
PDF Download

Zutaten

200 g bzw. 2 Tafeln weiße Schokolade
100 g Butter
2 Eier
40 g Zucker
4 TL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
100 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
5 g Matcha-Pulver
40 g Walnusskerne
Zum Verzieren:
1/3 der Walnüsse (siehe Text)
etwas gehobelte Schokolade
Grafschafter Goldsaft nach Belieben

Zubereitung

Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen und währenddessen Schokolade und Butter in einem heißen Wasserbad vollständig schmelzen. Die Eier, Zucker und den Goldsaft mit dem Mixer verrühren. Die geschmolzene Butter-Schokolade-Mischung zu der Eier-Zucker-Goldsaft-Mischung geben und alles gut vermengen. Mehl, Backpulver und das Matcha-Pulver hinzugeben und zu einer feinen Masse verquirlen. Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Etwa 1/3 der Walnüsse für die Dekoration aufbewahren, der Rest wird in den Teig eingerührt.

Den Teig in gefettete Muffin-Förmchen, Tassen oder Glas-Förmchen geben und gleichmäßig verteilen. Jede Portion wird mit Walnusskernen dekoriert. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 190°C Umluft für etwa 20 Minuten backen, bis die Muffins eine leichte Braunfärbung bekommen. Dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Cupcakes werden entweder direkt aus der Form herausgelöffelt oder gestürzt und auf einem Teller serviert! Anschließend mit Grafschafter Goldsaft und gehobelter Schokolade verzieren.