Backen

Osterhäschen im Nest

ca. 20 Minuten
Für 8 Stück

Jetzt teilen

Facebook
E-Mail

Jetzt drucken & Speichern

Drucken
PDF Download

Zutaten

400 g Mehl
50 ml lauwarme Milch
1/2 Würfel frische Hefe
150 g Grafschafter Karamell
50 g weiche Butter
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
ca. 100 g gehackte Mandeln

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Vertiefung schieben, Hefe hinein bröckeln und mit etwas lauwarmer Milch verrühren. 50 g Sirup, Butter, Ei und Vanillezucker dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Elektro-Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig nochmals durchkneten und in acht Portionen teilen. Hefeteig sehr dünn ausrollen, Häschen ausschneiden oder ausstechen, diese auf ein mit Backpapier auslegtes Backblech legen, weitere ca. 15 Minuten gehen lassen und ca. 15-20 Minuten goldbraun backen (Elektro- und Erdgasbackofen: 180 Grad/Stufe 3, Umluft 160 Grad).

Osterhasen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Restlichen Sirup erwärmen, Häschen damit einstreichen und mit Mandeln bestreuen.

Ruhezeit: ca. 45 Minuten
Backzeit: ca. 15-20 Minuten

kJ/kcal: 1569/376 pro Stück