Backen

Rheinisches Schwarzbrot

(Zubereitung ca. 20 Min. | Gehzeit: ca. 15 Min. | Backzeit: ca. 3 Stunden)
1 Brot

Jetzt teilen

Facebook
E-Mail

Jetzt drucken & Speichern

Drucken
PDF Download

Zutaten

330 g Weizenmehl
180 g Roggenschrot
180 g Weizenschrot
90 g Leinsamen
90 g Sesam
65 g Sonnenblumenkerne
2 TL Salz
650 ml Buttermilch
2 Würfel frische Hefe
170 g Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Roggen- und Weizenschrot, Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne und Salz in einer großen Schüssel vermengen. 300 ml Buttermilch handwarm erwärmen. Hefe zerbröseln, mit lauwarmer Buttermilch übergießen und ca. 15 Minuten gehen lassen. Restliche Buttermilch in einem Topf erwärmen und Zuckerrübensirup darin auflösen. Beide Buttermilchmischungen zu der Mehlmischung geben und verrühren. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform (mind. 30 cm Länge) oder eine Brotbackform geben und im Backofen bei 150°C (Gas: Stufe 1, Umluft: 130° C) auf mittlerer Schiene ca. 3 Stunden backen. Nach 2 Stunden mit Alu-Folie abdecken. Bitte nicht im Brotbackautomaten zubereiten.