Backen

Vegane Sojajoghurt-Cupcakes

ca. 30 Minuten | Backzeit: ca. 20-25 Minuten
Für 4 Personen

Jetzt teilen

Facebook
E-Mail

Jetzt drucken & Speichern

Drucken
PDF Download

Für den Teig:

4 EL Apfelmus
100 g weiche, vegane Margarine
75 g brauner Zucker
5 EL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
180 g Soja-Joghurt
300 g Mehl
1 EL Backpulver
1 Prise Salz

Für das Topping:

75 g weiche, vegane Margarine
250 g Puderzucker
40 g veganer Frischkäse-Ersatz
etwas Limettensaft und -abrieb
4 EL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
einige Minzblättchen

Zubereitung

Für den Teig Apfelmus, Margarine, Zucker, Grafschafter Goldsaft und Soja-Joghurt verrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen, dazugeben und verrühren.
Teig in eine mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform (12 Mulden) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Stufe: 4, Umluft 160 °C) ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Für das Topping Margarine schaumig schlagen, Puderzucker zugeben, ca. 4 Minuten auf höchster Stufe schlagen und Frischkäse-Ersatz, Limettensaft und -abrieb unterrühren. Creme in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und als Topping auf die Cupcakes spritzen. Grafschafter Goldsaft über das Topping träufeln und mit Minzblättchen garniert servieren.
 

Pro Stück: kJ/kcal: 1530/365 EW: 3,8 g F: 13,3 g KH: 57,4 g BE: 5