Mittagessen

Veganer Burger mit Kürbis & Zwiebelmarmelade by KptnCook

ca. 50 Min.
1 Portion / Burger

Jetzt teilen

Facebook
E-Mail

Jetzt drucken & Speichern

Drucken
PDF Download

Zutaten

1 rote Zwiebel
30 g Grafschafter Goldsaft
1 EL Aceto Balsamico
50 ml Wasser
Salz
Pfeffer
1/8 Hokkaido Kürbis
1,5 EL Olivenöl
2 EL Sojasauce
1 TL Cayennepfeffer
1/8 Rotkohl
15 g vegane Mayonnaise
1/2 Zitrone
1 Hamburgerbrötchen
15 g Erdnussbutter
1/2 Zehe Knoblauch
5 g Feldsalat
5 g Minze, frisch
1/2 TL Rohrzucker, fein

Zubereitung

Die Foodies von KptnCook haben für uns ein weiteres veganes Burger-Rezept entwickelt. Viel Genuss beim Schlemmen!

Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze, empfohlen) oder 180°C (Umluft) vorheizen.
Zwiebel schälen, halbieren und in Halbringe schneiden.
Etwas Öl in einem kleinen Topf erhitzen und Zwiebel braten.
Etwas Goldsaft Zuckerrübensirup hinzufügen, mischen und 2-3 min. braten, bis die Zwiebeln karamellisieren.
Anschließend mit Balsamicoessig ablöschen und Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 20 min. köcheln lassen. Bei Bedarf mehr Wasser hinzugeben.
Kürbis waschen, halbieren und Kerne entfernen. Anschließend vierteln und in ca. 3 cm dicke Spalten schneiden.
Restliches Olivenöl mit etwas Sojasauce und Goldsaft Zuckerrübensirup in einer kleinen Schüssel mischen. Mit Cayennepfeffer würzen.
Kürbis auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, Marinade darüber verteilen, gut mischen und ca. 15 min. rösten.
Währenddessen Rotkohl waschen und in feine Streifen schneiden.
Zitrone halbieren und Saft auspressen.
Mayonnaise, 1/2 Zitronensaft und Zucker in einer großen Schüssel mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Rotkohl hinzufügen und gut mischen.
Knoblauch schälen und reiben.
Salat waschen und abtropfen lassen.
Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.
Erdnussbutter, restliches Goldsaft Zuckerrübensirup, Sojasauce, Zitronensaft und Knoblauch in einer kleinen Schüssel mischen. Mit Salz würzen.
Burgerbrötchen toasten, untere Seite mit Erdnuss-Sauce, Oberseite mit Zwiebelmarmelade bestreichen. Anschließend mit Kürbisspalten, Rotkohl, Feldsalat und Minzblätter belegen und genießen.

 

711