Ostern

Zweierlei süße Crêpes-Spieße mit Goldsaft

ca. 50 Minuten
Für ca. 24 Sück

Jetzt teilen

Facebook
E-Mail

Jetzt drucken & Speichern

Drucken
PDF Download

Für den Teig

250 g Mehl
250 ml Mandeldrink
2 EL Rapsöl
1 Prise Salz
1 EL Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup
250 ml Wasser

Sonstige Zutaten

150 g Erdbeeren
2 Bananen
75 g helle Weintrauben
75 g dunkle Weintrauben
100 g Erdnussmus
Minze zum Verzieren
Öl zum Ausstreichen
24 mittelgroße Holzspieße
110 g Grafschafter Goldsaft Zuckerrübensirup

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Mandeldrink, 250 ml Wasser, 2 EL Öl, Salz und 1 EL Grafschafter Goldsaft in einer Rührschüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts verrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.

 
Eine Pfanne (24 cm Ø) erhitzen. Mit etwas Öl ausstreichen. Ca. 1/8 des Teiges in die Pfanne geben. Pfanne hin und her schwenken, damit sich der Teig gleichmäßig dünn verteilt. Crêpe darin bei schwacher Hitze ca. 1 Minute goldgelb backen. Crêpe wenden und die andere Seite ebenfalls goldgelb backen. Crêpe aus der Pfanne nehmen. Aus übrigem Teig weitere ca. 7 Crêpes backen, dabei die Pfanne immer wieder mit etwas Öl ausstreichen. 

Erdbeeren putzen, waschen und dicke Scheiben schneiden. Bananen schälen und ebenfalls in dicke Scheiben schneiden. Trauben waschen und abzupfen. Erdnussmus und 50 g Grafschafter Goldsaft glattrühren. 

Hälfte der Crêpes mit der Erdnuss-Goldsaft-Creme dünn bestreichen aufrollen und in breite Stücke (à ca. 1,5 cm) schneiden. Die restlichen Crêpes mit 60 g Grafschafter Goldsaft bestreichen, ebenfalls aufrollen und in Stücke (à ca. 1,5 cm) schneiden.

Crêpesstücke abwechselnd mit Obst auf Spieße stecken. Mit Minze verziert anrichten und mit etwas Grafschafter Goldsaft beträufeln.  

Pro Stück ca. 421 kJ, 101 kcal.